Auf zur 300. Anti-AKW-Mahnwache nach Breisach!

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Die SPD-Freiburg-Hochdorf macht sich stark für die wöchentliche Mahnwache in Breisach am Rhein gegen das 20 km entfernte Atomkraftwerk in Fessenheim. Herzliche Einladung zur Teilnahme an der 300. Mahnwache am Montag, dem 16. Januar 2017!

Auf zur 300. Anti-AKW-Mahnwache nach Breisach!

Jeden Montag von 18 bis 19 Uhr findet in Breisach auf dem Neutorplatz eine Mahn­wache gegen den globalen Atomwahn in der Energiepolitik allgemein und speziell gegen das AKW in Fessenheim statt. Und zwar mindestens so lange, bis das Atom­kraftwerk im Elsass, das bekanntlich ein eminentes Sicherheitsrisiko für unsere ge­samte Region darstellt, endlich geschlossen wird. Am Montag, dem 16. Januar 2017 wird die die 300. Mahnwache erreicht. Die SPD Breisach hat die Wache im Anschluss an den Supergau in Fukushima begründet und trägt die Veranstaltung organisatorisch (http://spd-breisach.de/index.php?id=517). Natürlich sind die Wachen überparteilich. Jede Partei, jede Gruppierung und jede Einzelperson, der es um den Stopp des AKW Fessenheim geht, ist willkommen und schließt sich mit einem Trans­parent, mit einer Fahne, einem Anti-AKW-Button oder einfach so dem Protest gegen den Betrieb des Atomkraftwerkes im Elsass an. Herzlich laden wir ein, unter dem Motto: „Stoppt AKWs. In Fessenheim und überall!“ am Montag, dem 16. Januar 2017, an der 300. Mahnwache in Breisach teilzunehmen und damit den Widerstand gegen das AKW-Fessenheim zu unterstützen. Um 17.46 Uhr fährt die Breisgau S-Bahn von Hugstetten nach Breisach, um 19.09 Uhr fährt sie zurück.

Für den Vorstand

Knuth Stemmer

 

Homepage SPD Freiburg-Hochdorf

Suchen